Erfahrung & Kompetenz

„Es ist mir seit meiner Banklehre ein Herzenswunsch meinen Kundinnen wie Kunden Lösungen zu bieten, mit denen sie sich wohlfühlen.

Ich stelle Ihnen nur Geldanlagen vor, die zu Ihnen und Ihrer jeweiligen persönlichen Lebensphase und -planung passen. Deshalb lade ich Sie dazu ein Ihr Wegbegleiter für alle Ihre Fragen rund um das Thema Geldanlage zu sein.“

Seit dem Jahr 1968 beschäftige ich mich mit allen Themen rund um das liebe Geld.

Mein Name ist Herbert Kruckenberg, ich bin Jahrgang 1951 und verheiratet. Seit meiner Ausbildung zum Bankkaufmann eben im Jahr 1968 verfolgen mich im positiven Sinne Wünsche und Fragestellungen von Kunden primär aus dem Bereich der Kapitalanlagen.

Meine berufliche Laufbahn im Bankensektor führte mich in die unterschiedlichen Bereiche innerhalb der DG Bank in Augsburg und zu anderen Banken. Stellvertretender Abteilungsleiter Vermögensberatung, stellvertretender Geschäftsführer und Filialleiter waren mein persönlicher Werdegang.  Nach über zwanzig Jahren zog es mich dann in die unabhängige und eigenverantwortliche unternehmerische Tätigkeit und in neue Herausforderungen. Diese führten mich bis nach Palma de Mallorca in den Bereich Immobilienentwicklung.

Zurück in Deutschland gründete ich in München die PV Muc Private Vermögen München GmbH, um all meine Ideen und bisher gesammelten Erfahrungen für meine bis dahin lieb gewonnenen Mandanten anbieterunabhängig und produktneutral umsetzen zu können. Deren Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter bin ich bis heute. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Herbert Kruckenberg.

Beratungsansatz & Planung 

Finanzielle Sicherheit

Sicherlich sollte es das Ziel eines jeden verantwortungsvollen Anlegers oder Investors sein, für sich den Status der finanziellen Sicherheit zu erreichen. Regelmäßiges Sparen, der Faktor Zeit und der Zinseszinseffekt spielen dabei eine wichtige Rolle. Nur mit Renditen über dem Sparbuch, Festgeld oder Bundesanleihen ist ein Zinseszinseffekt deutlich spürbar. Zusätzlich sind die Absicherung der Arbeitskraft und die Zukunft der Familie ein Muss. Der Schutz vor z.B. Haftungsansprüchen oder Vermögensverlust gehören ebenso in ein aufeinander abgestimmtes Sicherheitskonzept.

Finanzielle Freiheit

Zwei Elemente kennzeichnen diesen Baustein im Lebensphasenmodell. Das Fundament durch das – auch gegen Wechselwirkungen des Lebens abgesicherte – Arbeitskommen und Erträge aus Geld- und Kapitalanlagen. Da die eigene Arbeitskraft nicht vermehrbar ist, ist für die finanzielle Freiheit der Aufbau eines zweiten passiven Einkommens aus Geld- und Kapitalanlagen unverzichtbar. Ihre finanziellen Möglichkeiten versetzten Sie dann in die Lage Ihren Lebensstandard selbst zu bestimmen und Ihre materiellen Ziele und Wünsche zu erreichen.

Finanzielle Unabhängigkeit

Die letzte Stufe ist erreicht, wenn der Lebensunterhalt und notwendige Anschaffungen – losgelöst vom Arbeitseinkommen – aus den Erträgen der Geld- und Kapitalanlagen bestritten werden können. Das kann Einkommen aus Zinsen, Dividenden und Tantiemen oder auch Einnahmen aus vermietetem Immobilienbesitz oder Beteiligungen sein. Das Vermögen kann sich durch Kursgewinne und Wertsteigerungen weiter vermehren. Ihr Vermögensstand sollte sich jedoch durch Entnahmen für Ihren Lebensunterhalt und Lebensstil nicht verringern.

Das Lebensphasenmodell ist in der Beratung nicht statisch zu verstehen. Ihre Lebensumstände ändern sich genau so wie die Leistungsfähigkeit von Produkten die wir gemeinsam zur Zielerreichung ausgesucht haben. Und die Welt um uns herum ändert sich ebenfalls kontinuierlich. Daher ist es sinnvoll und angeraten, eine regelmäßige Soll-Ist-Analyse vorzunehmen. Welche finanziellen Ziele sollten Sie erreicht haben, wie haben sich Ihre Vermögenswerte entwickelt, ergibt sich vielleicht eine Abweichung? Daher sollten Sie eine jährliche Überprüfung akzeptierten – für Ihre eigene finanzielle Zielerreichung.

Geld- und Kapitalanlage

Ich bediene mich für Sie sowohl sämtlicher am Markt verfügbarer aktiv gemanagter Investmentfonds als auch passiver Indexfonds (sogenannter ETFs) und weiterer Finanzinstrumente. Alternative Investmentfonds werden ebenfalls zur Strukturierung eines robusten Portfolios eingesetzt. Das können beispielsweise sogenannte „Liquid Alternatives“,  physisches Gold bzw. Diamanten oder eine Beteiligung an Sachwerten sein. Anlegern biete ich so die Möglichkeit, sich auch bereits mit kleineren Beträgen an einem größeren Projekt zu beteiligen um daran zu partizipieren.

Depotanalyse und -optimierung

Zur Realisierung Ihres persönlichen Anlagezieles setze ich strukturierte Depotlösungen ein, die sich nach Ihrer Risikotragfähigkeit und nicht nach unserer Marktmeinung richten. Dabei gilt, dass der Vermögenserhalt in der Regel im Vordergrund stehen sollte. Aus über 8.500 Produkten ermittelt ein spezielles Team aus meinem Netzwerk aussichtsreiche Investmentfonds nach ihrem Chance- /Risikoverhältnis. Hierzu werden diverse Kennzahlen sowie die perönlichen Leistungen der Fondsmanager in die Bewertung einbezogen. Unter Beachtung Ihrer Anlageziele erstelle ich auf der Basis dieser Vorauswahl Ihr persönliches Anlagekonzept.

Finanz- und Erbschaftsplanung

Finanz- und Erbschaftsplanung geht über die klassische Vermögensberatung weit hinaus. Ein schlüssiges Langzeitkonzept für Vermögensaufbau, -mehrung und -sicherung ist das Ziel dieses Beratungsansatzes. Dazu sind vertiefte Kenntnisse über Finanzprodukte, Immobilien, Versicherungen und Steuern nötig. Ich muss durch Sie in die Lage versetzt werden, eine ganzheitliche Strategie zu entwickeln, damit Ihre individuellen Ziele erreicht werden. Die Vernetzung optimaler Anlagen mit Ihren steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen ergibt schließlich ein schlüssiges Konzept, bei dem auf Ihren Wunsch die Vermögensnachfolge im Erbfall mit einbezogen wird.

Termine & Veranstaltungen

Rückblick Veranstaltung „Nachhaltig investieren“

„Nachhaltig investieren“

Nachhaltig investieren“ stand auf meiner Einladung zumEvent in der Allianz Arena am 10. Okt. 2017. Wir waren Gäste in der Lounge von Amundi Asset Management und ich durfte zahlreiche Mandantinnen und Mandanten der Privaten Vermögen München begrüßen. Die Lounge war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Größe der Allianz Arena mit dem freien Blick auf das Spielfeld und ganz ohne Zuschauer bildete eine sehr beeindruckende Kulisse.

An die 200 Milliarden Euro haben Anleger im deutschsprachigen Raum nach nachhaltigen Kriterien investiert. Einen Teilaspekt – Nachhaltigkeit im Wandel / Die Megatrends von morgen – behandelte der Referent des Abends, Herr Michael Wolf aus dem Haus Amundi Asset Management. Eine seiner Kernaussagen des Abends war, Nachhaltigkeit muss und wird weiter an Bedeutung gewinnen. Er zitierte dabei Jim Leape, WWF International Director, Mai 2012: „Wir leben so, als hätten wir einen Extra-Planeten zur Verfügung … wir verwenden 50% mehr Ressourcen, als die Erde liefern kann, und wenn wir unser Verhalten nicht ändern wird diese Zahl noch rascher wachsen. Im Jahr 2030 werden selbst zwei Planeten nicht ausreichen.“ Herr Wolf besprach in seinen weiteren Ausführungen die Konzentration in der (Geld)Anlagestrategie im Haus Amundi auf die grünen Megathemen der Zukunft: Alternative Energien, Clean-tech, nachhaltige Mobilität, Wasser an Hand einer Reihe von konkreten Beispielen.

Die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie sind in zahlreichen Facetten in der Geldanlage ertragsbringend abbildbar und deshalb stellte diese Veranstaltung auch den Auftakt zu einer Reihe weiterer Infoabende mit anderen Themenschwerpunkten dar. Verfolgen Sie auf dieser Homepage die Veröffentlichung der nächsten Termine. Ich freue mich, Sie als unsere Gäste begrüßen und informieren zu können.

Rückblick Veranstaltung „Vom Sparer zum Anleger“